Praxis für Hypnosetherapie

niemand anderes weiß so gut wie sie selbst

was zu ihrem tiefsten inneren wohl ist

Durch die angeborene Fähigkeit, in Trance zu gehen, die seit Jahrtausenden genutzt wird, entsteht die Möglichkeit auf das Wissen, die Fähigkeiten und die Kreativität des eigenen Unbewussten zuzugreifen. In der modernen, wissenschaftlich fundierten selbstorganisatorischen Hypnose und Autosystemhypnose kann so jeder aus sich selbst heraus Ursachen erkennen und die genau für sich passende Lösung finden. Der Therapeut (griechisch für Diener, Pfleger) übernimmt nur die Rolle des unterstützenden Begleiters, der Möglichkeiten eröffnet, hilft den eigenen Weg zu finden und diesem mit der Entwicklung eigener Ressourcen folgen zu können.
Eigenverantwortliche Wege zu Selbstvertrauen, Selbstliebe und Selbstannahme. So, dass die Entwicklung des eigenen Wesenskernes frei und selbstbestimmt möglich ist.

Diese Form der medizinischen Hypnosetherapie ist individuell, zielgenau und bietet die Möglichkeit mit den erlernten Methoden auch selbstständig zu arbeiten. Sie eignet sich sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder ab etwa 3 Jahren.

Nach Absprache kann in passenden Fällen auch eine tiergestützte Therapie mit einem Therapiebegleithund erfolgen.

"Hypnotherapeut" ist kein geschützter Begriff mit einheitlichen Qualitätsstandards. Manche Ausbildungsinstitute vergeben Zertifikate für Wochenendkurse an jedermann. Achten Sie bei der Therapeutenwahl auf die berufliche Grundqualifikation sowie Art und Umfang der hypnotherapeutischen Weiterbildung.


Anwendungsmöglichkeiten sind psychotherapeutische, medizinische und lebensgestalterische Zwecke wie:

  • Psychosomatische Beschwerden
  • Körperliche Erkrankungen (z.B. Schmerzen, Autoimmunerkrankungen)
  • Depression, Ängste, Panickattacken, Burnout (-Vorbeugung), Zwänge, Essstörungen,Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Einnässen/-koten), Tics, Schlafstörungen
  • Traumatherapie
  • Persönliche, private, gesundheitliche Ziele erreichen oder Entscheidungen treffen
    (z.B. Coaching, Raucherentwöhnung, Gewichtsabnahme)
  • Geburtsvorbereitung, Tiefenentspannung

Sitzungen werden in individuellen, zeitlich flexiblen Abständen vereinbart, genau so, wie es für Sie richtig ist.
Für Selbstzahler und privat Versicherte wird nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Private Kassen übernehmen teilweise die Kosten, dies ist im Einzelfall vom Versicherten selbst zu klären. Nicht erstattete Therapiekosten können steuerlich abgesetzt werden.
Pro Sitzung von 50 Minuten Dauer investieren Sie 100,55 Euro.

www.sueddeutsche.de/wissen/hypnosetherapie
Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.ardmediathek.de/tv/W-wie-Wissen/Die-Kraft-der-Hypnose